Artikel-Now

Willkommen Gast

Rotations-Werbung: 

Suche:

Artikel-Now » Internet » Datenrettung – Lösungen bei einem Datenverlust

Datenrettung – Lösungen bei einem Datenverlust


Im heutigen Zeitalter ist die Bedeutung von elektronisch gespeicherten Daten enorm hoch. Täglich werden Millionen von Dokumenten erstellt, die dann auf Workstations oder Servern gespeichert werden. Besonders im Unternehmensbereich sind die Daten von hoher Bedeutung und werden deshalb entsprechend gesichert. Trotz aller Sicherheitsmaßnahmen kommt es dennoch immer wieder zum Verlust von Daten, was zum Beispiel auf veraltete Sicherheitssoftware oder unvorsichtige Mitarbeiter zurückzuführen ist.

Ist ein Datenverlust aufgetreten, so gilt es schnellstmöglich eine Lösung zu finden. Liegen keine Backups vor, so bleibt nur noch die Datenrettung als Ausweg. Die meisten Unternehmen sind gern dazu bereit, die Kosten einer Datenwiederherstellung zu übernehmen, als einen endgültigen Verlust der Daten akzeptieren zu müssen.

Aufgrund der Tatsache, dass immer mehr IT-Systeme im Einsatz sind, ist es nicht verwunderlich, dass die Datenrettungs-Branche boomt. Fast täglich treten Datenverluste auf, die es anschließend rückgängig zu machen oder zumindest zu begrenzen gilt. Das Procedere ist relativ einfach: Der betroffene Datenträger wird auf dem Postweg an ein Datenrettungslabor versandt, wo er anschließend ausgelesen wird. Lediglich das Auslesen der Datenträger kann manchmal etwas kompliziert sein, insbesondere bei Datenträgern, die defekt sind. Ist der Verlust der Daten lediglich auf Computerviren zurückzuführen, so gestaltet sich die Sache meist wesentlich einfacher.

Übrigens ist seit einiger Zeit vermehrt festzustellen, dass auch immer mehr Privatpersonen Datenrettungen in Auftrag geben. Das liegt größtenteils daran, dass die Preise für Datenrettungen deutlich gefallen sind. Früher musste man bei der Festplatten-Datenrettung schnell 10.000 Euro oder mehr auf den Tisch legen, heutzutage betragen die Kosten nur noch einen Bruchteil dessen. Allerdings kommt es stets auf den Einzelfall an – manchmal kann es dennoch teuer werden.
Die Dienstleister für Datenrettung haben inzwischen viele Stützpunkte in den deutschen Großstädten eingerichtet. So kann man eine Datenrettung in Hamburg auch vor Ort durchführen lassen.


-->

Über den Autor

Heinz Wiedow


von: Gast
Anzahl der Wörter: 285

Rating: Bis jetzt nicht bewertet

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

Sie haben keine Berechtigung Kommentare zu schreiben. Loggen Sie sich hier ein um Kommentare hinzuzufügen.