Artikel-Now

Willkommen Gast

Rotations-Werbung: 

Suche:

Artikel-Now » Hobbys » Hellsehen: Grundsätzliches

Hellsehen: Grundsätzliches


Was kann man mit Hellsehen erkennen und beleuchten? Ist Hellsehen nur eine Erfindung der heutigen Esoterik? Hat Hellsehen eine Geschichte? Viele Fragen im Bereich der Esoterik beschäftigen sich mit dem Hellsehen. Grundsätzlich muss man festhalten, Hellsehen ist eine Gabe, die man mit der Geburt zugewiesen bekommt. Diese Gabe ist nicht erlernbar und nicht so oft vertreten wie manch ein Berater im esoterischen Glauben machen will.

Das Hellsehen kann sich in allen Altersstufen eines Menschen bemerkbar machen. Einige entdecken diese Gabe im Kindesalter, andere wiederum im Erwachsenenalter. Wichtig hierbei, Hellsehen kann trainiert und verfeinert werden, sobald man diese Fähigkeit akzeptiert und nutzen lernt. Das Hellsehen gibt es seit Anbeginn der menschlichen Gesellschaft. Im Mittelalter als Hexerei geächtet, wurde es in den letzten 30 Jahren immer populärer. Mittlerweile interessieren sich die Polizeibehörden und wissenschaftliche Institute immer mehr für diese Fähigkeit. Einerseits als Einsatzmöglichkeit bei der Verbrechensbekämpfung andererseits als Möglichkeit der medizinisch, psychologischen Einsatzmöglichkeit. Überall wird dieses Phänomen studiert. Man möchte wissen, was läuft bei einer Sehung im Gehirn oder Körper ab.

Hellseher beschreiben ihre Eingaben als eine Art Gedankenblitz. Dieser kann im Wach- oder Schlafzustand erhalten werden. Ein Traum, ein Geruch, ein Bild das der Hellseher im geistigen Auge betrachtet, muss dann nur noch mit der Gegenwart oder auch Zukunft einer bestimmten Person in Bezug gebracht werden. Hellseher in heutiger Zeit, nutzen als weitere unterstützende Mittel das Kartenlegen oder eine andere Art der Wahrsagung. Dieses dient nur zur Bestätigung der gesehenen Dinge. Ihre Nutzung ist nicht zwingend erforderlich. Der Hellseher arbeitet hier für den Kunden mit mehreren Mitteln.


-->

Über den Autor

Paul Hoffmann


von: Gast
Anzahl der Wörter: 255

Rating: 0.37

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

Sie haben keine Berechtigung Kommentare zu schreiben. Loggen Sie sich hier ein um Kommentare hinzuzufügen.