Artikel-Now

Willkommen Gast

Rotations-Werbung: 

Suche:

Artikel-Now » Business » Kann eine Übersetzung perfekt sein?

Kann eine Übersetzung perfekt sein?


Wenn Sie ein Dokument in Deutsch verfassen und dieses korrigieren oder überprüfen lassen, können Sie fast immer davon ausgehen, dass der Korrekturleser Änderungen vornehmen wird unabhängig davon, wer sich Ihren Text ansieht, egal, wie gut Ihr Original ist, und ganz gleich, zu welchem Zweck Sie Ihren Text geschrieben haben.

Das ist völlig normal und korrekt. Jeder hat seine eigene Vorstellung davon, wie seine Muttersprache klingen muss. Bevor ein Schriftstück zur Veröffentlichung freigegeben wird, wird sich derjenige, der das letzte Wort hat, höchstwahrscheinlich darum bemühen, dass der Text seinen persönlichen Ton und Schreibstil reflektiert; d. h. er wird dem Schriftstück seine "eigene Note" verleihen wollen.

Nur weil ein Lektor Ihren Text überarbeitet hat, heißt dass nicht, dass Sie einen fehlerhaften Text verfasst haben. Es bedeutet ganz einfach, dass Ihr Schreibstil nicht "perfekt" ist.

Ein Text, der perfekt sein und alle Erwartungen erfüllen soll, erfordert daher zusätzliche Arbeit, bevor er zur Veröffentlichung oder für anderweitige Nutzung freigegeben werden kann.

Bei Übersetzungen kommt noch eine weitere Variable hinzu: Die Übersetzung muss nicht nur den Inhalt des Originaltextes wiedergeben, sondern auch die bevorzugten Schreibstil-Kriterien des Korrekturlesers der Fremdsprache erfüllen.

Um eine perfekte Übersetzung abliefern zu können, ist es deshalb wichtig, dass der Übersetzer eng mit dem Lektor der Zielsprache zusammenarbeitet. Der Übersetzer muss genau wissen, was von ihm verlangt wird; von Fachbegriffen, die im Text verwendet werden sollen (auch wenn diese offensichtlich erscheinen) bis hin zu den kleinsten Nuancen der Zielsprache.

Wenn Sie eine Übersetzung in Auftrag geben, sollten Sie sich bewusst sein, dass es keine Zauberformel gibt. Sie können keine perfekte Übersetzung erwarten, ohne dem Übersetzer die Möglichkeit zu geben, mit den Personen zusammenzuarbeiten, die sich noch besser mit dem Text (sowohl mit dem Original als auch mit der übersetzten Version) auskennen als der Übersetzer selbst. Bei "normalen" Texten, die keine Übersetzung involvieren, würden Sie ohne genaue Anweisungen und wiederholte Kontaktaufnahmen zwischen Autor und Korrekturleser ja auch keinen perfekt verfassten Text erwarten. Also wären Erwartungen dieser Art auch bei einer Übersetzung viel zu hochgesteckt.

Die folgenden wichtigen Punkte können dabei helfen, einer perfekten Übersetzung näher zu kommen:

 

-          Detaillierte Kurzanweisungen können zu einer guten Übersetzung beitragen. Hierbei sollten Informationen zu stilistischen Präferenzen sowie vom Übersetzer zu verwendenden Fachbegriffen inkludiert werden.

-          Die Bereitstellung von diversem, relevantem Referenzmaterial in der Ausgangs- wie in der Zielsprache kann für den Übersetzer hilfreich sein.

-          Eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Endkorrektor und dem Übersetzer bzw. der Übersetzungsagentur ist wichtig.

-          Machen Sie sich bewusst, dass Perfektion zwar möglich, aber normalerweise nicht bei der ersten Übersetzung zu erreichen ist (es sei denn, Sie haben großes Glück).

-          Mit Geduld kann eine langfristige Zusammenarbeit zwischen Übersetzer und Kunde angestrebt und aufgebaut werden.

 

Übersetzungsservice

Übersetzungsdienste


-->

Über den Autor

Gabriela Szeifert


von: Gast
Anzahl der Wörter: 483

Rating: Bis jetzt nicht bewertet

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar hinzufügen

Sie haben keine Berechtigung Kommentare zu schreiben. Loggen Sie sich hier ein um Kommentare hinzuzufügen.